Einspeisevergütung

Für Photovoltaik-Anlagen erhält der Betreiber pro Kilowattstunde eingespeister Solarenergie eine Einspeisevergütung im Rahmen des Erneuerbare Energien-Gesetzes (EEG).
Die Dauer der Vergütung beträgt 20 Jahre plus das Jahr der Installation.

EEG-Vergütungssätze von Photovoltaikanlagen ab 1. Juni 2012

Inbetriebnahme ab 01.04.2016

  • Anlagen bis 10 kWp: 12,31 Ct/KWp
  • Anlagen bis 40 kWp: 11,97 Ct/KWp
  • Anlagen bis 500 kWp: 10,71 Ct/KWp

Inbetriebnahme ab 01.06.2012

  • Anlagen bis 10 kWp: 19,11 Ct/KWp
  • Anlagen ab 10 kWp: 16,17 Ct/KWp
  • Anlagen ab 1.000 kWp: 13,23 Ct/KWp

Inbetriebnahme ab 01.07.2012

  • Anlagen bis 10 kWp: 18,92 Ct/KWp
  • Anlagen ab 10 kWp: 16,01 Ct/KWp
  • Anlagen ab 1.000 kWp: 13,10 Ct/KWp

Inbetriebnahme ab 01.08.2012

  • Anlagen bis 10 kWp: 18,73 Ct/KWp
  • Anlagen ab 10 kWp: 15,85 Ct/KWp
  • Anlagen ab 1.000 kWp: 12,97 Ct/KWp

Inbetriebnahme ab 01.09.2012

  • Anlagen bis 10 kWp: 18,54 Ct/KWp
  • Anlagen ab 10 kWp: 15,69 Ct/KWp
  • Anlagen ab 1.000 kWp: 12,85 Ct/KWp

Inbetriebnahme ab 01.10.2012

  • Anlagen bis 10 kWp: 18,63 Ct/KWp
  • Anlagen ab 10 kWp: 15,53 Ct/KWp
  • Anlagen ab 1.000 kWp: 12,71 Ct/KWp

Quelle: http://www.solarwirtschaft.de/eeg-update/